font-family: 'Oswald', Tahoma sans-serif; Radio SSC DER HARZRUNDFUNK | Internethoerfunk aus SACHSEN-ANHALT | RADIO hören leicht gemacht Radio SSC DER HARZRUNDFUNK | Internethoerfunk aus SACHSEN-ANHALT | RADIO hören leicht gemacht
page contents

>
ACHTUNG!

RADIO SSC ANSCHALTEN

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

• DER HORNISSENSCHWÄRMER - GETARNT ALS HORNISSE - EIN SCHMETTERLING IM TARNANZUG |

RADIO SSC, DER HARZRUNDFUNK | Internethoerfunk aus SACHSEN-ANHALT | RADIO hören leicht gemacht | YOU ONLY LIVE ONCE | Streaming Radio KOSTENFREI

DER HORNSCHWÄRMER - GETARNT ALS HORNISSE - EIN SCHMETTERLING IM TARNANZUG
GEFAHR oder WAS?  Wir klären auf


Foto: Wolfgang Burgtorf

Die Natur bringt Tiere hervor, die einem anderen Tier täuschend ähnlich sind.
So auch beim Hornissenschwärmer / Hornissenfalter / Hornissen-Glasflügler.
Es gibt so einige wunderbare, aber auch gefährliche Insekten. Sie reagieren aggressiv sobald sie sich gestört fühlen.
Bienen, Wespen, Hornissen können, insbesondere bei Allergikern, sogar bis hin zur Lebensgefahr werden.
Die meisten Insekten reagieren allerdings, im Normalfall,  relativ  harmlos.
Doch da gibt es ein Insekt, was zum Verwechseln einer Hornisse  bzw. Wespe ähnelt.
Es ist der Hornissenschwärmer.  Der Hornissenschwärmer bzw. Hornissen-Glasflügler oder Bienen-Glasflügler (Sesia apiformis) ist ein Schmetterling aus der Familie der Glasflügler (Sesiidae).
Seine  Flugzeit reicht von Ende Mai bis Ende Juli.  In dieser Zeit kann man dem Hornissenschwärmer begegnen.
Er tarnt sein Äußeres in einem "Hornissenkleid".  Damit  deutet er an, dass er sehr gefählich für seine Fressfeinde ist.
In Wirklichkeit ist er es überhaupt nicht, denn es fehlt ihm ein besonderes Merkmal, der Stachel.
Er ist ein wunderbarer Schmetterling in einem "Faschingskostüm". Hornissen meiden, wegen des Äußeren, den Hornissenschwärmer.

Herausgebende Redaktion Radio SSC 14/06/2017




Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü