font-family: 'Oswald', Tahoma sans-serif; Radio SSC DER HARZRUNDFUNK | Internethoerfunk aus SACHSEN-ANHALT | RADIO hören leicht gemacht Radio SSC DER HARZRUNDFUNK | Internethoerfunk aus SACHSEN-ANHALT | RADIO hören leicht gemacht
page contents

>
ACHTUNG!

RADIO SSC ANSCHALTEN

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

FESTVERANSTALTUNG ZU EHREN DES FORSTMANNES HANS-DIETRICH VON ZANTHIER |

RADIO SSC, DER HARZRUNDFUNK | Internethoerfunk aus SACHSEN-ANHALT | RADIO hören leicht gemacht | YOU ONLY LIVE ONCE | Streaming Radio KOSTENFREI
Herausgegeben von in VEREINE ·
Tags: IlsenburgKlosterIlsenburgFestveranstaltungHansDietrichvonZantierGesellschaftderFreundeundFörderere.V.KlosterilsenburgNachhaltigkeit300.GeburtstagRadioSSCVereine
FESTVERANSTALTUNG ZU EHREN DES FORSTMANNES HANS-DIETRICH VON ZANTHIER
GESELLSCHAFT DER FREUNDE UND FÖRRER e.V. KLOSTER ILSENBURG LUDEN EIN
Vater der Nachhaltigkeit, 300. Geburtstag (1717-1778)

Kloster Ilsenburg, Foto: Olivia Schwarzbach

"Es darf in einem Forst nicht mehr Holz gehauen werden, als die Natur wieder hervorbringen kann"

Sonntag, 23. September 2017, 15.00 Uhr
Zu Ehren des Hans-Dietrich von Zanthier trafen sich Freunde und Förderer des Kloster Ilsenburgs um dem Forstmann und Autor zu gedenken.
Herr Rainer Schulze, Leiter der Veranstaltung und Vorsitzender beim Vorstand der Stiftung Kloster Ilsenburg und der Gesellschaft der Freunde und Förderer Kloster Ilsenburg e.V. leitete diese außergewöhnliche Veranstaltung.
Sprecher, wie

• Denis Loeffke, Bürgermeister der Stadt Ilsenburg (CDU)


• Staatsminister Rainer Robra, Chef der Staatskanzlei und Minister für Kultur


• Philipp Konstantin Fürst zu Stolberg-Wernigerode, Forsterverwaltung Stolberg-Wernigerode, Hirzenhain


• Cornelius Meyer-Stork, Forstexperte, Naturschutzwart beim Ilsenburger Harzklub und zugleich Waldeigentümer (Vortragsthema: Aus dem Leben des Forstmeisters Hans-Dietrich von Tanthier)


• Peter Gaffert, Oberbürgermeister von Wernigerode (Vortragsthema: Nachhaltige Stadtentwicklung im 21. Jahrhundert)


• Prof. Dr. Günther Bachmann, Generalsekretär des Deutschen Nachhaltigkeitsrates (Vortragsthema: Nachhaltigkeit - Global gesehen)


Die Bläsergruppe der Jägerschaft Wernigerode e.V. unterhielt die Gesellschaft verschiedenen Jagdsignalen, wie mit Jagd aus, die Jagd aus! Das jagen ist zu Ende! Halali.

Hans Dietrich von Zanthier gehörte zu den bedeutsamsten Begründern der nachhaltigen Forstwirtschaft im 18. Jahrhundert.

Als gräflich-stolbergischer Oberforst- und Jägermeister. Zukunftsorientiert praktizierte er nich nur Nurzung des Forstes sondern auch die theoretische Ausbildung speziell qualifizierter Forstfachleute. Durch sein reformatives Vermächtnis prägt er noch heute das Landschaftsbild des Harzes. Er legte somit einen Grundstein zur Entwicklung der heutigen modernen Forstwirtschaft. Das Thema Nachhaltigkeit wurde bereits von ihm praktiziert und zeigt uns auch heute noch die besondere Bedeutung. Nachhaltigkeit ist ein Handlungsprinzip zur Ressourcen-Nutzung, bei dem die Bewahrung der wesentlichen Eigenschaften, der Stabilität und der natürlichen Regenerationsfähigkeit des jeweiligen Systems im Vordergrund steht. Die Natur darf nicht ausgebeutet werden ohne sich selbst wieder regenerieren zu können. Dieses Thema stand im Vordergrund bei dieser Festveranstaltung.

Im Anschluss gab es einen leckeren Imbiss und zwanglose Gespräche in den Räumen des Klosters Ilsenburg.
Herausgebende Redaktion Radio SSC 26/09/2017



• NEUER IMAGEFILM FÜR DIE FEUERWEHR WIRBT FÜR EHRENAMTLICHES ENGAGEMENT |

RADIO SSC, DER HARZRUNDFUNK | Internethoerfunk aus SACHSEN-ANHALT | RADIO hören leicht gemacht | YOU ONLY LIVE ONCE | Streaming Radio KOSTENFREI
Herausgegeben von in VEREINE ·
Tags: ImagefilmFeuerwehrehrenamtlichesEngagementThomasGodojEswerdenHeldengesucht.SoundtrackSuperstarRockmusikerpersönlicheGrußbotschaftRathausfestWernigerode
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü