font-family: 'Oswald', Tahoma sans-serif; Radio SSC DER HARZRUNDFUNK | Internethoerfunk aus SACHSEN-ANHALT | RADIO hören leicht gemacht Radio SSC DER HARZRUNDFUNK | Internethoerfunk aus SACHSEN-ANHALT | RADIO hören leicht gemacht
page contents

>
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

• CHRIS ROBERTS IST TOT, er verstarb an Lungenkrebs |

RADIO SSC, DER HARZRUNDFUNK | Internethoerfunk aus SACHSEN-ANHALT | RADIO hören leicht gemacht | YOU ONLY LIVE ONCE | Streaming Radio KOSTENFREI
Herausgegeben von in KÜNSTLER ·
Tags: ChrisRobertsversorbentotdukannstnichtimmer17seinhabsonneimHerzendoyouspeakenglishSchlagerstarKünstlerlungenkrebsBerlin

CHRIS ROBERTS IST TOT
EIN GROSSER KÜNSTER IST VON UNS GEGANGEN
Schlagersänger Chris Roberts (Schlagersänger) †



Songs wie, "Du kannst nicht immer siebzehn sein", "Ich bin verliebt in die Liebe", "Hab Sonne im Herzen", "Do You Speak English" gehörten zu den bekanntesten Schlagersongs. Dem Managment zufolge verstarb Chris Robers am Sonntag, dem 2. Juli infolge einer schweren Krebserkrankung (Lungenkrebs).in einer Klinik in Berlin. Er kämpfte lange gegen die Lungenkrebserkrankung. Am Ende soll es ganz schnell gegangen sein.
Der Schlagerstar, der in Nümbrecht in Nordrhein-Westfalen lebte, wurde 73 Jahre alt.

Wir sprechen seiner Familie und allen Angehörigen, Freunden, Fans unser allerherzlichstes Beileid aus.

Ein guter, edler Mensch,
der mit uns gelebt, kann uns nicht genommen werden;
er läßt eine leuchtende Spur zurück.

Chris Roberts (* 13. März 1944 in München-Schwabing als Christian Klusáček, † 2. Juli 2017 in Berlin[1]) war ein deutscher[2] Sänger und Schauspieler. Er war in der ersten Hälfte der 1970er-Jahre einer der erfolgreichsten deutschsprachigen Schlagersänger sowie Darsteller in Schlagerfilmen.

1964 war Roberts zunächst Schlagzeuger der Rock-’n’-Roll-Band Blue Rockets, die bekannte Lieder von Buddy Holly, den Everly Brothers oder Fats Domino nachspielten. 1966 wurde er von Hans Bertram entdeckt, der ihm einen Vertrag bei der Plattenfirma Polydor verschaffte. Roberts’ erste Single, die Beatmusik-Nummer Babys Gone, und weitere Titel fanden zwar wenig Aufmerksamkeit, doch landete er 1968 noch unter dem Namen Chris Robert mit dem Schlager Wenn Du mal einsam bist auf Nummer 15 in den Charts. Darauf folgten bis 1972 mit Titeln wie Die Maschen der Mädchen, Ich bin verliebt in die Liebe, Hab ich dir heute schon gesagt, daß ich dich liebe und Hab Sonne im Herzen fünf Platzierungen in den Top 10. In dieser Zeit hatte er zahlreiche Auftritte im Fernsehen, auch in der DDR. Anfang der 1970er-Jahre war Roberts auch als Darsteller in mehreren Schlagerfilmen zu sehen.

Als 1973 größere Hits ausblieben, wechselte Roberts zu Jupiter Records und hatte dort mit dem Ralph-Siegel-Titel Du kannst nicht immer siebzehn sein den größten Hit seiner Karriere. Das Stück war 1974 zwölf Wochen in den Top 10 und gelangte bis auf Rang drei. Ebenfalls versuchte er, diese Erfolge in anderen Ländern zu wiederholen, so entstanden zum Beispiel Barbara (niederländische Version von Wann liegen wir uns wieder in den Armen Barbara) sowie A mí me gusta la vida (spanische Version von Ich bin verliebt in die Liebe). Trotz zahlreicher weiterer Veröffentlichungen bis in die frühen 1980er-Jahre konnte er an diese Erfolge nicht mehr anknüpfen.

Beim Eurovision Song Contest 1985 vertrat er als Teil eines Sextetts, zu dem auch Ireen Sheer gehörte, Luxemburg mit dem dreisprachig vorgetragenen Lied Children, Kinder, Enfants. Die Gruppe belegte den 13. Platz. Seit Mitte der 1970er-Jahre arbeitete Roberts auch als Musikproduzent und Liedtexter und wirkte 1979 in dem Musical Sweet Charity mit.
Quelle: Wikipedia
Herausgebende Redaktion Radio SSC 04/07/2017




• NEUE SONGS VOM DUO „ZaBa“, BRUNO UND DOMENICO MORGEN IM AUFNAHMESTUDIO |

RADIO SSC, DER HARZRUNDFUNK | Internethoerfunk aus SACHSEN-ANHALT | RADIO hören leicht gemacht | YOU ONLY LIVE ONCE | Streaming Radio KOSTENFREI
Herausgegeben von in KÜNSTLER ·
Tags: ZaBaDuoBrunoZarellaGiovanniZarrellaDomenicoBalzano
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü