11 JAHRE FREE RADIO SSC | DAS ORIGINAL AUS DEM HARZ HÖREN | DER INTERNETHÖRFUNK | KOSTENFREI HÖREN - 11 JAHRE RADIO SSC | DAS ORIGINAL AUS DEM HARZ | KOSTENFREI | since 2008

HAVE MANY FUN and LISTEN RADIO SSC
now with us!
BLESSINGS - GOTTES SEGEN
Direkt zum Seiteninhalt
NEWS - NEUIGKEITEN
Official News
WHAT IS GOING ON?
WAS IST LOS?

Hier erfahren AKTUELLE Neuigkeiten.
RADIO SSC informiert sie gern über AKTUELLE NEW,
besondere Menschen und deren Projekte, Veranstaltungen und mehr.
BIBEL-KANAL, Solidarität
NEWS 1
Tag der menschlichen Solidarität am 20. Dezember
Sozialministerin Schreyer: „Sozialgenossenschaften leisten einen großartigen Beitrag zum gesellschaftlichen Zusammenhalt“
Bayerns Sozialministerin Kerstin Schreyer macht zum Tag der menschlichen Solidarität am 20. Dezember auf die „Zukunftsinitiative Sozialgenossenschaften“ aufmerksam: „Mit ihrer optimalen Mischung aus Eigeninitiative, Solidarität und Zusammenhalt eröffnen Sozialgenossenschaften den Menschen in unserem Land vielfältige Chancen und Möglichkeiten. Dort wird das Prinzip ‚Einer für alle, alle für einen‘ aktiv gelebt. Deshalb ist diese Organisationsform hervorragend geeignet, soziale Anliegen gemeinsam in die Tat umzusetzen. Mit unserer ‚Zukunftsinitiative Sozialgenossenschaften‘ gewähren wir bis zu 30.000 Euro für die Neugründung von innovativen Sozialgenossenschaften.“

Pressestelle (StMAS), mehr im NEWS Blog
Kindertagesstätte
NEWS 2
PM StMin Kerstin Schreyer: Kita-Gesetz in Berlin beschlossen
Kita-Gesetz in Berlin beschlossen
Familienministerin Schreyer: „Wir werden Bundemittel in Kita-Qualität investieren!“
Bayerns Familienministerin Kerstin Schreyer sieht das heute in Berlin beschlossene „Gesetz zur Weiterentwicklung der Qualität und zur Teilhabe in der Kindertagesbetreuung“ ganz pragmatisch: „Als Familienministerin freue ich mich immer über zusätzliche Mittel, denn sie sind in der Förderung unserer Kinder sehr gut aufgehoben.“  

Pressestelle (StMAS), München, 14. Dezember 2018, mehr im NEWS Blog
Peace
NEWS 3
Frieden leben im Heiligen Land
Zeitschrift „Bibelreport“ mit Titelthema zu Israel und Palästina
Stuttgart. Die bibelgesellschaftliche Arbeit im Heiligen Land ist das Titelthema in der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift „Bibelreport“. Autor Labib Madanat berichtet von einer Gemeinschaft über alle Unterschiede und Trennungen hinweg, die ihren Grund im christlichen Glauben hat. Im Heiligen Land gibt es drei Bibelgesellschaften: die Palästinensische, die Arabisch-Israelische und die Israelische Bibelgesellschaft. Sie haben sich zu einem „Bibelland-Team“ zusammengeschlossen.
„In der Bibel ist mit dem Erscheinen von Jesus von Anfang an eine besondere Hoffnung verbunden: die Hoffnung auf Frieden“, erklärt der Generalsekretär der Deutschen Bibelgesellschaft, Dr. Christoph Rösel, im „Bibelreport“. Doch wenn man heute in die Heimat von Jesus schaue, dann sei von dem so freudig angekündigten Frieden nicht viel zu sehen. Der Konflikt zwischen Israelis und Palästinensern und die Machtinteressen der verschiedenen Staaten brächten der Region seit Jahrzehnten Unfrieden, Hass und Gewalt. „Hören wir nicht auf, für Frieden zu beten, auf Frieden zu hoffen, für Frieden einzustehen“, so der Theologe. Das Kind in der Krippe, dessen Weg ans Kreuz führe, zeige: „Die Mächte dieser Welt haben nicht das letzte Wort.“

Bibelreport, Eva Mündlein, Redakteurin Bibelreport,, 14. Dezember 2018, mehr im NEWS Blog
New And Older News -->
BACK
@
HOME

ZURÜCK
@ STARTSEITE

Where we are:
Olivia Schwarzbach, Versteckter Winkel 4, 38871 Ilsenburg (Harz), Deutschland /  Germany
Where we are:
Olivia Schwarzbach, Versteckter Winkel 4, 38871 Ilsenburg (Harz)
Ihre Sicherheit liegt uns am Herzen
ALLE MAN RAN
Zurück zum Seiteninhalt